Nach Sieg in Leipzig

Feb 13, 2023

Unions Siegtorschütze Knoche: „Genießen den Moment“

Union Berlins Siegtorschütze Robin Knoche wollte sich auch nach dem 2:1 bei RB Leipzig nicht zu Meisterträumen hinreißen lassen.

„Wir genießen einfach den Moment, die Erfolgswelle, auf der wir reiten. Dann schauen wir am Ende, was rumkommt“, sagte der Verteidiger.

Nach 20 Spieltagen der Fußball-Bundesliga liegen die Berliner mit 42 Punkten nur einen Zähler hinter Spitzenreiter Bayern München. Trainer Urs Fischer will sich nun mit der Mannschaft zusammensetzen und nach dem Erreichen der 40-Punkte-Marke über ein neues Saisonziel beraten.

Knoche per Handelfmeter und Janik Haberer hatten mit ihren Toren das Spiel in Leipzig noch gedreht. Die Gastgeber waren durch Benjamin Henrichs in Führung gegangen. Für Union war es der sechste Sieg in diesem Jahr, vier Erfolge kamen nach einem Rückstand zustande.

„Man sieht, dass wir einen Schritt nach vorn gemacht haben, dass wir auch enge Spiele drehen können. Ich würde das mittlerweile als Qualität bezeichnen, dass wir jederzeit ein Spiel wie heute drehen können“, sagte Knoche. Der Erfolg in Leipzig war der fünfte Liga-Sieg gegen die Sachsen nacheinander.

Newsletter Anmeldung