Eisbären Berlin gewinnen gegen Wolfsburg

Dez 27, 2023

Eisbären Berlin feiern dritten Sieg in Folge.

Die Eisbären Berlin haben in der Deutschen Eishockey Liga (DEL) auch ihr drittes Heimspiel innerhalb von sechs Tagen gewonnen. Am Dienstagnachmittag siegten die Hauptstädter gegen die Grizzlys Wolfsburg mit 2:1 (0:0, 2:1, 0:0).

Tobias Eder und Jaedon Descheneau sorgten mit ihren Treffern für den knappen, aber insgesamt verdienten Erfolg. Zuvor hatten sich die Berliner am Donnerstag gegen die Augsburger Panther (6:5) und am Samstag gegen die Nürnberg Ice Tigers (3:2 nach Penaltyschießen) durchgesetzt.

Vor 14.200 Zuschauern in der ausverkauften Arena am Ostbahnhof starteten die Hausherren konzentriert und hatten die ersten Torchancen. Nach einigen Minuten wurden auch die Gäste aktiver und konnten die Begegnung nun weitgehend ausgeglichen gestalten.

Weil beide Teams lange solide verteidigten, fielen Tore erst im zweiten Drittel. Eder war nach einem Querpass von Yannick Veilleux für die Gastgeber erfolgreich, doch nur 61 Sekunden später glich Gerrit Fauser aus, als die Wolfsburger in Unterzahl spielten. Die Hauptstädter erhöhten nun den Druck und gingen durch einen Treffer von Descheneau erneut in Führung.

Auch im Schlussabschnitt dominierten die Berliner. Weil sie zahlreiche klare Gelegenheiten nicht verwerteten, blieb es aber bis zum Spielende spannend.

Redakteur: Dirk Thomas Meerkamp (Chefredakteur)

Newsletter Anmeldung